The Zone of Interest

2 Oscars für "The Zone of Interest". Grand Prix in Cannes - mit Sandra Hüller.

Regisseur und Drehbuchautor Glazer ließ sich für den Film von dem gleichnamigen Buch des verstorbenen Autoren Martin Amis inspirieren. Sein Film beleuchtet die Schrecken des Holocaust aus der Perspektive von Rudolf und Hedwig Höß, dem Kommandanten von Auschwitz und seiner Familie, die in ihrem Bilderbuchheim Mauer an Mauer mit dem Vernichtungslager ein äußerst privilegiertes Leben führen.

GB/PL 2024 - R: Jonathan Glazer - D: Sandra Hüller, Christian Friedel - L: 105 min. - FSK: 12
FSK-Deskriptoren: belastende Themen

Filmplakat zu "The Zone of Interest" | Bild: Leonine

"The Zone of Interest" läuft im Thalia .

Mo, 24.06 So, 28.07
20.00

"The Zone of Interest" läuft im Familienbad Plärrer (Open Air).

Mo, 24.06 So, 28.07
Einbruch Dunkelheit
Reservierung: 0821 / 15 30 78 | Online-Reservierung: auf eine Spielzeit klicken. | Erläuterung zu den Sprachversionen: "OmU" bedeutet "Originalfassung mit Untertiteln". "OV" bedeutet: Originalfassung.

Szenenbild aus "The Zone of Interest" | Bild: Leonine

The Zone of Interest

Szenenbild aus "The Zone of Interest" | Bild: Leonine

The Zone of Interest