Carmen

In Zusammenarbeit mit der Professur für Romanische Literaturwissenschaft (Iberoromania) der Universität Augsburg.

Der Choreograf Antonio bereitet eine Aufführung von Georges Bizets berühmter Oper "Carmen" vor. Voller Eifer, ja mit Besessenheit, sucht er nach der Idealbesetzung für seine Primaballerina. Als er die Hauptdarstellerin findet - die junge, temperamentvolle Carmen -, verliebt sich Antonio Hals über Kopf in sie. Ihre Liebe wird jedoch, wie in der berühmten Oper, durch Eifersucht und Hass zerstört. In Antonios Alltags- und Arbeitswelt vermischen sich Bühnengeschehen und Wirklichkeit immer mehr...

Mit dieser preisgekrönten Flamenco-Ballett-Version der bekannten Bizet-Oper um Liebe, Leidenschaft und Eifersucht erntete Carlos Saura international viel Lob.

ES 1983 - R: Carlos Saura - D: Antonio Gades, Laura del Sol - L: 97 min. - FSK: 6

Filmplakat zu "Carmen" | Bild: Eigen

"Carmen" (OmU) läuft im Thalia .

Do, 27.06
19.00 (OmU)
Reservierung: 0821 / 15 30 78 | Online-Reservierung: auf eine Spielzeit klicken. | Erläuterung zu den Sprachversionen: "OmU" bedeutet "Originalfassung mit Untertiteln". "OV" bedeutet: Originalfassung.